Egal ob Ihr Fragen, Anregungen oder Kritik habt. Wir sind gerne für Euch da.

Installation

Ein paar kurzer Hinweise zur Installation:

Die offizielle Dokumentation findet Ihr hier: https://docs.contao.org/books/manual/current/de/01-installation/contao-installieren.html

Installation Contao 3

Contao 3 könnt Ihr wie auf contao.org beschrieben schnell und einfach installieren. Für die con4gis Module solltet Ihr die Contao Erweiterungsverwaltung benutzen und Euch darüber die Bausteine die Ihr braucht installieren. Wenn Ihr eine einfache Kartenanwendung aufbauen möchtet, müsst Ihr lediglich con4gis_maps3 installieren. Die von Maps3 benötigten Pakete, werden dann automatisch mitinstalliert.

Installation Contao 4

Die Installation mit Contao 4 ist aufgrund des Architekturwechsels und der damit einhergehenden technischen Komplexität eine Herausforderung. Hier ein paar Tipps zur Installation:

  • für Contao 4 solltet Ihr einen eigenen Host definieren, damit der "document root" auf das web Verzeichnis zeigen kann. Diese Aufgabe ist von Faktoren wie dem Betriebssystem oder dem Webserver abhängig. Beim Apache müsst Ihr Euch bspw. eine eigene Konfiguration für den "virtuellen Host" schreiben, die auf das Webverzeichnis zeigt.
  • Oberhalb des Verzeichnisses auf den der Host zeigt und in das Eure neue Contao-Umgebung installiert werden soll, ruft Ihr den folgenden Befehl auf um die aktuelle Contao 4 Standard-Edition zu installieren: composer create-project contao/standard-edition [verzeichnisname z.B. contao4] [version z.B. 4.3.2]
  • Wenn die Installation sauber läuft, wird die zugehörige Datenbank direkt in der Konsole abgefragt.
  • Jetzt müsst Ihr je nach Betriebssystem dem Webserver entsprechenden Dateizugriff auf die Contao Verzeichnisse gewähren.
  • Danach könnt Ihr über host/install.php das aus Contao 3 bekannte Installtool aufrufen und das Backend von Contao für die Website-Erstellung verwenden.
  • Jetzt installiert Ihr die Contao-Module die Ihr braucht in dem Ihr im Contao Root-Verzeichnis den folgenden Befehl ausführt: composer require con4gis/con4gis_maps3 (Beispiel). Auch Composer löst Abhängigkeiten selbstständig auf. Leider müsst Ihr aber danach noch zwei Dateien manuell anpassen.
  • Tragt in die AppKernel.php folgendes mit in die Bundle-Liste ein:
    • new con4gis\ApiBundle\Con4gisApiBundle(), (einmalige Änderung, dieses Bundle muss immer vorhanden sein)
    • new Contao\CoreBundle\HttpKernel\Bundle\ContaoModuleBundle('con4gis_maps3', $this->getRootDir()), (für jedes con4gis Modul, welches Ihr installiert habt.)
  • Bringt in die routing.yml folgendes einmalig hinzu:
    • Con4gisApiBundle: resource: "@Con4gisApiBundle/Resources/config/routing.yml"
  • Als letztes solltet Ihr die Caches leeren (z.B. mit bin/console cache:clear --env=prod) und Euch noch einmal um die womöglich veränderten Dateirechte kümmern und noch einmal das Installtool aufrufen um die con4gis-Tabelle zu erzeugen.

Schon fertig!? ... leider nicht mal eben so gemacht und für Neulinge ein schmerzhafter Prozess. Aber 2017 kommt der Contao Manager und damit ist dann höchstwahrscheinlich das Ganze wieder für "Normalsterbliche" machbar ;o) 

Contao Community Forum

Wir sind auch aktiv im Contao Community Forum (contao-community.de). Dort haben wir für jeden con4gis Baustein einen eigenen Thread angelegt. Immer mit dem Anhang "Offizieller Support Thread". Die Links direkt ins einzelne Forum findet Ihr auf dieser Website unter "Bausteine".

Zur Contao Community

Supportforum

Selbstverständlich haben wir in diese Website auch con4gis-Forum integriert und zwar als Supportforum.

Zum Supportforum

Kontaktformular

Bitte rechnen Sie 7 plus 6.
 

* = Pflichtfelder

Kontaktdaten

E-Mail:
  projektteam@con4gis.org

Telefon:
  04461 89 99 7 - 0

Fax:
  04461 89 99 7 - 11

Anschrift:
  Küstenschmiede GmbH Software & Design, 
  Alter Markt 10, 26441 Jever

 

con4gis Kartendienste

Ab 19 Euro + MwSt. im Monat, können wir Euch unsere con4gis Kartendienste zur Verfügung stellen.

Die Kartendienste beinhalten performante Server für:

  • Suche- und Rückwärtssuche (Nominatim)
  • Routenplaner (OSRM)
  • OpenStreetMap-Abfragen (Overpass-API)
  • Kartenkacheln

Individuelle Lösungen sind möglich. Wir erstellen Euch gerne ein unverbindliches Angebot.

 

^